1 milliard de dollars liquidés alors que le prix du Bitcoin chute de 1,4 K $ en quelques minutes

Le prix du Bitcoin s’est soudainement effondré d’environ 1,4 K $ en quelques minutes à 10600 $ et a légèrement rebondi alors que la volatilité du week-end se poursuit.

Le prix du Bitcoin ( BTC ) et de l’Ethereum d’Ethereum ( ETH ) a chuté de 13% et 21%, respectivement, en quelques minutes le 2 août. aussi bas que 10550 $.

Il semble y avoir deux raisons principales derrière la cascade soudaine de liquidations. Premièrement, le volume sur le marché de la crypto-monnaie a tendance à baisser pendant les week-ends. Deuxièmement, le marché était fortement influencé par les acheteurs ou les acheteurs.

Le mouvement surprise du week-end frappe à nouveau le marché de la crypto

Le marché des crypto-monnaies a tendance à voir de grandes liquidations au cours du week-end . La liquidité diminue souvent car il y a moins de traders actifs sur le marché. Un volume plus faible entraîne des mouvements de prix massifs, car les crypto-monnaies deviennent plus vulnérables.

Les liquidations de masse deviennent plus probables pendant le week-end car une grande liquidation pourrait déclencher une cascade de liquidations. Lorsqu’un contrat long est liquidé, par exemple, cela oblige l’acheteur à vendre sur le marché, ce qui provoque une pression à la vente.

Alors que des centaines de millions de dollars de contrats longs commençaient à être liquidés, Bitcoin et Ether ont chuté rapidement. Le Bitcoin est passé de 12000 USD à 10600 USD en 15 minutes, tandis que l’éther est passé de 417 USD à 300 USD.

Mais des liquidations massives ont eu lieu à plusieurs reprises au cours des cinq derniers mois. Plus particulièrement, lors du soi-disant «jeudi noir» du 13 mars, des liquidations d’une valeur de 1 milliard de dollars ont eu lieu. De même, juste avant la réduction de moitié le 11 mai , le prix du Bitcoin a chuté à 8100 dollars, entraînant des liquidations massives.

Bitcoin et Ethereum ont été fortement influencés par les acheteurs

Au cours des derniers jours, en particulier après la montée en puissance de Bitcoin au-dessus de 11000 dollars, le marché de la crypto-monnaie a été fortement influencé du côté des acheteurs. Les taux de financement de Bitcoin et d’Ether approchaient des niveaux qui ne sont pas viables sur une période prolongée.

Les bourses à terme, comme BitMEX et Binance Futures, utilisent un mécanisme appelé «financement» pour mettre en œuvre l’équilibre du marché. Lorsque l’écrasante majorité des participants au marché détiennent des contrats longs, les détenteurs à découvert sont incités à payer des frais et vice versa.

Avant la baisse, le taux de financement de Bitcoin oscillait autour de 0,0721%. Le taux de financement moyen de BTC étant d’environ 0,01%, le marché était dominé par les contrats longs.

Le déséquilibre du marché était encore pire pour Ether. Le taux de financement des ETH était de 0,21%, ce qui indique un biais haussier significatif. Mais après les liquidations, le taux de financement prévu de l’ETH est de 0,19%. Cela suggère que les longs ETH n’ont pas été débusqués, contrairement à Bitcoin.

Michael van de Poppe, un trader à la Bourse d’Amsterdam, prévoyait auparavant qu’Ether tomberait à 300 $ en conséquence. Il a dit :

„Voyons $ ETH à 300-320 $.“

Pour l’instant, certains traders prévoient une action latérale pour les jours à venir, le Bitcoin ayant rebondi à un niveau de support clé à 11300 $ et un écart sur les contrats à terme CME émergera probablement lundi étant donné le prix de clôture de vendredi de 11630 $.

«Le scénario haussier dépend du seuil crucial de 11 300 à 11 400 dollars comme pivot à retenir pour le prix du Bitcoin», a expliqué Van de Poppe dans sa dernière analyse technique BTC.

À moyen terme, en attendant, il y a un optimisme croissant quant à la tendance des prix du Bitcoin. Lorsqu’on lui a demandé si BTC atteindrait un nouveau record absolu, Kelvin Koh de Spartan Black a déclaré :

„Sans aucun doute. BTC a frappé un nouvel ATH dans chacun des 3 derniers cycles et celui-ci ne fera pas exception. L’effet de rareté, la réduction de moitié et plus de capital entrant dans la crypto garantira cela.

La cartera de BTC involucrada en el sorteo fue „hackeada“ usando la fuerza bruta

Una billetera de monedas de bits que se usaba para resolver un rompecabezas fue „hackeada“ usando fuerza bruta, según el creador del concurso Alistair Milne.
Milne había estado liberando pistas para la frase de 12 palabras de la cartera en intervalos regulares antes de que el usuario fuera finalmente capaz de descifrar la dirección.

Una billetera de monedas de bits que contenía 1 Bitcoin Era que estaba siendo usada en un sorteo de la comunidad fue hackeada por fuerza bruta.

Según el director de inversiones del Altana Digital Currency Fund (CIO), Alistair Milne, el 1 BTC que tenía en una cartera como parte de un regalo de la comunidad fue hackeado el 17 de junio.

Desde mayo, Milne había estado haciendo un sorteo para obtener el 1 BTC, liberando una nueva pista para la semilla mnemotécnica de 12 palabras en intervalos regulares para que los miembros de la comunidad la adivinaran.

Las llaves privadas de la cartera del 1BTC en:

3HX5tttedDehKWTTGpxaPAbo157fnjn89s fueron generadas a partir de una semilla mnemotécnica de 12 palabras

En los próximos 30 días voy a publicar las palabras (o una pista de una palabra) en mis varias páginas de medios sociales.

Milne pretendía liberar las tres últimas pistas de una sola vez, para evitar el uso de un programa de fuerza bruta para resolver la frase de la semilla.

Sin embargo, Milne afirma que se despertó el miércoles por la mañana para encontrar la cartera de monedas vacía. Según Milne, la cartera había sido forzada, y el „hacker“ probablemente alquiló más potencia de computación para completar la tarea.

Se despertó con algunas „malas“ noticias esta mañana. La billetera del 1BTC ha sido forzada brutalmente, lo cual es bastante impresionante. ¡Deben haber alquilado varias GPU para hacerlo tan rápido!

Sabía que iba contrarreloj pero la mayoría de la gente pensó que tomaría algunas semanas para fuerza bruta 4 palabras de semillas pic.twitter.com/uAoLyQkhRJ

Mientras que Milne tenía la intención de que la frase simiente se resolviera eventualmente y la 1 BTC se transfiriera, quedó impresionado por la rapidez con la que un atacante fue capaz de forzar las palabras simientes finales.

Milne afirma que el hacker tardó sólo 44 horas en romper la cartera y que el usuario pagó 0,01 BTC (93 dólares) en tasas de minería para transferir la moneda antes de que otros pudieran emplear el mismo ataque de fuerza bruta.

Al „hacker“ le llevó solo 44 horas la fuerza bruta. Pagaron una enorme tarifa de minero (0,01 BTC!) así que estaban preocupados de que otros hicieran lo mismo y se sentían presionados

China kann einen Teil des DCEP für die Verwendung außerhalb des Landes zuweisen: NEO-Gründer

Laut Bloomberg wächst Chinas Bestreben, die Bevölkerung auf den richtigen Weg zu bringen, um die staatlich unterstützte „China-Münze“ zu verwenden und damit eine noch größere Kontrolle über ihre Finanzgeschäfte zu erlangen.

Während viele Ökonomen befürchten, dass das Aufkommen von DCEP (Electronic Payment Electronic Payment) die weltweite Dominanz des USD ernsthaft in Frage stellen könnte, beabsichtigt der NEO-Gründer, dass die PBOC der Zentralbank von China beabsichtigt, einen Teil der Krypto für die Verwendung außerhalb Chinas zuzuweisen.

DCEP soll bei den Olympischen Winterspielen in Peking weitgehend getestet werden

China hat weiter hart daran gearbeitet, seine zentralisierte und staatlich unterstützte digitale Bitcoin Profit Währung zu schaffen. Bisher waren Shenzhen, Suzhou und Chengdu laut Bloomberg seit April Schauplätze für begrenzte Tests von DCEP.

Die Behörden beabsichtigen auch, die Krypto in der „Smart City“ Xiong’an zu testen, die derzeit außerhalb von Peking gebaut wird.

Bloomberg sagt jedoch auch, dass in zwei Jahren während der Olympischen Winterspiele in der chinesischen Hauptstadt ein größerer Test für DCEP geplant sein könnte.

Größere Kontrolle über die Finanzen der Menschen

Chinas Absichten, eine eigene digitale Währung zu schaffen und einzuführen, sind immens ernst. Es verbietet sogar weiterhin Bitcoin-Zahlungen und den BTC-Handel in seinem Hoheitsgebiet.

Analysten glauben, dass DCEP es China ermöglichen würde, die Finanztransaktionen seiner Bevölkerung, die der Staat nie mit Banknoten hatte, massiv zu kontrollieren.

Derzeit konkurriert die chinesische Zentralbank mit Giganten für elektronische Zahlungen wie WeChat, Alipay, die von den Giganten Tencent und Alibaba unterstützt werden. Wenn DCEP jedoch erfolgreich implementiert wird, erwartet PBOC, dass Konkurrenten schrittweise aus diesem Markt verdrängt werden.

Ethereum-Preis bei Bitcoin Evolution passiver

Ein Teil von DCEP kann im Ausland verwendet werden: NEO-Gründer

Der Schöpfer des ‚Chinese Ethereum‘ NEO Da Hongfei hat Bloomberg mitgeteilt, dass PBOC möglicherweise einen Teil der DCEP-Emissionen für die Verwendung außerhalb Chinas verwenden wird, ähnlich der Offshore-Version des im Devisenhandel verwendeten Yuan.

DCEP kann die USD-Dominanz in Frage stellen

Einige Experten glauben, dass DCEP auch ein politisches Motiv hat, da es in Zukunft von Ländern wie dem Iran, Venezuela und anderen genutzt werden kann, um die Auswirkungen der US-Wirtschaftssanktionen zu vermeiden.

Der VC-Investor Anthony Pompliano hat unter anderem mehrfach öffentlich erklärt, dass die USA so schnell wie möglich mit der Herstellung eines digitalen USD beginnen müssen, da China möglicherweise einen Vorteil daraus ziehen kann, dass es zuerst seinen digitalen Yuan (DCEP) auf den Markt bringt und ihn im internationalen Handel umsetzt und Finanzen.

Ethereum-Preis und technische Marktanalyse

Ethereum-Preis und technische Marktanalyse 17. April 2020

  • Die Käufer erreichten unser Ziel der Spanne von 174-184 USD.
  • Der kritische Bereich der Käufer liegt bei $156-164.
  • Bei einem zuversichtlichen Fixing über 182 $ können die Käufer den Test von 200 $ beanspruchen.

Der neuntägige Preisrückgang auf dem Ethereum-Markt endete mit einem kräftigen Schuss von Käufern bis in den Bereich von 174-184 $. Plötzlich wurden die Käufer von den Verkäufern erwischt und zwangen sie in Panik, ihre marginalen Positionen zu schließen. Die Initiative geht wieder einmal von Käufern aus, die einen Keil unterhalb der Trendlinie gehalten haben und bereit sind, den Preisanstieg für Ethereum mit dem ersten Ziel von 184 $ fortzusetzen. Die Käufer erhöhten den Preis gestern um 15%. ETH wurde erneut volatiler als BTC. Außerdem stellten wir fest, dass bei einem Preisrückgang von Bitcoin der Ethereum-Preis bei Bitcoin Evolution passiver fällt. Mit dem Wachstum von Bitcoin beschleunigt sich Ethereum jedoch viel schneller. Wenn sich ein starker Wachstumstrend stabilisiert, werden wir natürlich wieder ein starkes Preiswachstum auf dem Ethereum-Markt sehen.
Gegenwärtig ist der Preis in der Nähe der Liquiditätsgrenze stehen geblieben, wo die Verkäufer das Wachstum verlangsamen. Die Verkäufer sind jedoch immer noch nicht in der Lage, den lokalen Trend der Käufer zu durchbrechen und den Preis mindestens auf 161 $ zu senken:

Ethereum-Preis bei Bitcoin Evolution passiver

Ethereum-Preis

In dem 4-Stunden-Zeitrahmen sehen wir Kerzen von Kleinverkäufern, die überhaupt nicht mit aggressiven Käuferkerzen konkurrieren. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, diese lokale Konsolidierung aufzubrechen, deutlich höher. Der erste kritische Punkt der Käufer liegt bei $164. Bei dieser Marke wird ihre Trendlinie durchbrochen, und der Ethereum-Preis wird in den liquiden Bereich von 156-164 $ zurückkehren. Nachdem die Verkäufer unter $156 fixiert haben, beginnen sie ihr Spiel mit dem ersten Ziel von $154. In diesem Fall wird die breite Konsolidierung des Preises bei Bitcoin Evolution zwischen $154-174 bestätigt. Es gibt zwar noch wenig Informationen darüber, ob die Käufer die 174-184 $-Marke durchbrechen werden, aber unser Hauptszenario und das Ende des Wachstums ab 13. März bei 184 $ bleiben gültig.

Laut der Wellenanalyse auf dem Ethereum-Markt ist die neu geschaffene Wachstumswelle (c) = 05 * (a):

Bei 181 USD können wir sehen, wie stark die Käufer sind und ob sie weiter über 184 USD wachsen können, mit einem Endziel von 200 USD. Lassen Sie uns am Sonntag sehen, ob die Käufer im Bereich zwischen 174 und 184 Dollar aktiv werden und ob sie in der Lage sein werden, den derzeitigen Anstieg des Ethereum-Preises zu ihren Gunsten umzukehren.

Bitcoin-Preis kurz vor einem Ausbruch – 3 Optionen für Händler

Der Bitcoin-Preis (BTC) befindet sich derzeit in einer Art Stagnation, handelt unaufgeregt in der erwarteten Spanne und fiel in den letzten 48 Stunden auf die frühere ansteigende Keil-Trendlinie bei $7.150 und wieder auf die Unterstützung von $7.200, bevor er wieder auf den niedrigen Bereich von $7.400 zurückfiel.

Preisanstieg erwartet

Tägliches Preisdiagramm des Krypto-Marktes.

Gegenwärtig konsolidiert sich der Preis innerhalb der Spanne von 7.200 bis 7.460 Dollar. Als nächstes werden die Bullen darauf warten, dass der BTC-Preis über das jüngste Hoch steigt, um ein höheres Hoch von über $7.663 zu erreichen, bevor sie eine Bewegung in Richtung $7.992 einleiten, wo sich das 61,8%ige Fibonacci-Retracement derzeit befindet.

Wer einen kurzen Blick auf Krypto-Twitter wirft, dem werden Analysten auffallen, die Händler auffordern, von $8.000 bis $8.100 zu verkaufen, da sich der 100- und 200-Tage-MA in dieser Zone befinden und als steife Widerstandsebenen fungieren dürften.

Dies ist möglicherweise auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Bitcoin-Preis seit dem 13. März um etwa 95% gestiegen ist. Doch bevor irgendetwas davon erreicht werden kann, muss Bitcoin die Region von 7.350 $ bis 7.400 $ zur Stütze machen.

Vorerst kaufen Händler weiterhin in der Baisse, und ein Blick in die Auftragsbücher der Börsen zeigt, dass Händler sehr daran interessiert sind, zu Preisen unter $7.200 zu kaufen.

Der 4-Stunden-Zeitrahmen zeigt, dass sich der Preis zwar konsolidiert, das Volumen jedoch abnimmt, und dies ist ein Hinweis darauf, dass Bitcoin Profit anfängt, an Schwung zu verlieren. Das Histogramm der Konvergenz-Divergenz des gleitenden Durchschnitts ist ebenfalls negativ geworden, und der Index der relativen Stärke ist etwas unter 60 gefallen. Das kränkelnde Volumen und die seitwärts gerichtete Preisbewegung erhöhen auch die Chance, dass BTC/USD unter die Unterstützung von $7.200 auf $6.900 und dann auf $6.750 fällt.

Erhöhung des Kaufvolumens erforderlich

Der Bitcoin-Preis steht nun einigen Ergebnissen gegenüber, wobei die Tendenz derzeit in Richtung Bären tendiert. Einfach ausgedrückt, ist eine Erhöhung des Kaufvolumens erforderlich, um die derzeitige Spanne zu durchbrechen und in Richtung des 61,8%igen Fibonacci-Retracements bei 7.992 $ zu steigen.

Das alternative Szenario beinhaltet, dass Bitcoin die Unterstützung von $7.200 verliert, und da der Preis fällt, um die niedrigeren Unterstützungen erneut zu testen, werden die Anleger keine andere Wahl haben, als zu sehen, ob sich das derzeit im Orderbuch vertretene Interesse in einem Kauf auf den wichtigsten Unterstützungsebenen manifestiert, um einen Rückgang auf $5.800 zu verhindern.

Ein Blick auf die höheren Zeitrahmen gibt einige Ermutigung. Auf dem 3-Tages-Chart werden Anleger bemerken, dass die MACD-Linie kurz davor steht, über die Signallinie zu ziehen, und das Histogramm druckt gerade einen grünen Balken über 0.

Im wöchentlichen Zeitrahmen beginnt sich der MACD langsam in Richtung der Signallinie nach oben zu krümmen, und obwohl das Histogramm negativ bleibt, hat sich die Farbe der Kerzen von rot nach rosa verschoben. Der Wochen-RSI steigt ebenfalls über 46, befindet sich jedoch noch nicht im zinsbullischen Bereich.

Was noch wichtiger ist, wir können sehen, dass sich der Preis einem wichtigen Pivot-Punkt nähert, und das Gleiche kann für $8.100 gesagt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es im Moment für Tageshändler nicht viel zu handeln gibt, da das Risiko im Moment größer zu sein scheint als die Belohnung.

Händler werden wahrscheinlich auf eines der folgenden drei Szenarien warten:

Ein Ausbruch über $7.500 mit der Erwartung, dass $8.000-$8.500 erreicht werden.
Warten darauf, dass der Kurs auf den Wert von 61,8 ($8.000) steigt, um eine Short-Position zu eröffnen.
Jetzt zu verkaufen oder darauf zu warten, dass der Preis unter 6.900 $ fällt, mit einem Ziel von 5.800 $.

Eine andere Sache, die es wert ist, sich daran zu erinnern, ist, dass die Halbierung von Bitcoin etwa 35 Tage entfernt ist, aber mit der Coronavirus-Pandemie und dem aktuellen Stand der Weltwirtschaft ist es möglich, dass die Halbierung etwas enttäuschend ausfallen wird – insbesondere, wenn es um kurzfristige Preisaktionen geht – genau wie die Halbierung von Bitcoin Cash am Mittwoch.

Welchen Handel Sie auch immer wählen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Stop-Loss verwenden.